Affiliate Marketing ohne Webseite

Affiliate Marketing ohne Webseite

Affiliate Marketing ohne Webseite – ist es möglich?

Viele fragen sich mit Sicherheit ob es Möglich wäre, Affiliate Marketing ohne Webseite zu betreiben. Grundsätzlich kann man sagen, ja. Hierbei ist es aber wichtig das man den Affiliate Link so oft wie Möglich unter die Leute bringt. Aber auch nicht zu oft, sonst wäre es Spam.

Ohne Reichweite geht nämlich nichts. So ist es möglich Affiliate Marketing ohne Webseite zu betreiben, aber dafür mit Marketing Kanäle.

Mit Facebook Geld verdienen – ohne Webseite

Marketing Kanäle

Affiliate Marketing ohne Webseite

Eine gute Möglichkeit um Affiliate Marketing ohne Webseite zu betreiben, sind die Sozialen Netzwerke. Da kann man die Links in den Passenden Gruppen posten. Aber auch hier gilt: Weniger ist manchmal mehr. Bei verschiedenen Netzwerken ist das posten von Affiliate Links nicht gestattet. Aber in den bekanntesten sehe auch ich viele Affiliate Links.

Es gibt aber nicht nur Facebook und Instagram. Twitter ist auch eine gute Möglichkeit. Wer viele Follower hat, kann mit einem Link sehr erfolgreich sein. Je nach Themengebiet. Hier muss aber auch klar gekennzeichnet werden dass es sich um einen Affiliate Link handelt.

Dann gibt es noch die Foren. Foren an sich sind eine sehr gute Zielgruppen Definierung. Hierbei muss man aber vorsichtig sein mit dem verteilen eines Linkes. Wichtig ist das du die Forenregeln richtig durchliest. Die meisten lassen nämlich keine zu. Falls du ein Forum findest wo man diese einfügen darf, dann nur mit Samthandschuhe. Administratoren reagieren sehr ungehalten darauf.

Kostenpflichtige Möglichkeit 

Natürlich gibt es auch kostenpflichtige Möglichkeiten. Werbung auf andere Webseiten/Blogs schalten. Das geschieht in dem man einen Banner auf der Webseite unterbringt. Der Banner hat als Ziel – URL deinen Affiliate Link. Du musst dabei aber auch berechnen das der Affiliate Link mehr einnimmt als der Banner kostet. Sonst macht es keinen Sinn:) Zudem erlauben auch nicht alle Partnerprogramme diese Methode.

Mit Google AdWords sieht das ganze noch kritischer aus. Dazu gibt es in verschiedenen Foren unterschiedliche Meinungen. Die einen sagen es sei erlaubt einen Affiliate Link als URL zu nehmen, ander behaupten man dürfe es nicht. Hinzu kommt noch das viele Partnerprogramme diese Methode auch nicht unterstützen. Daher würde ich Werbung schalten nur mit Affiliate Links abraten.

Affiliate Marketing ohne Webseite – Welche Anbieter gibt es?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt viele Partnerprogramme. Daher sollte man sich genau anschauen, für welches man sich entscheidet. 100Partnerprogramme ist eine Webseite mit vielen Programmen. Da könnt ihr euch mal durchwuseln. AWIN ist auch eine Plattform mit verschiedenen Partnerprogrammen. kosten aber erstmal 5 Dollar zur Anmeldung. Werden aber verrechnet wenn ihr erfolgreich was verkauft habt. Und ihr müsst auch eine Webseite angeben.

Amazon bietet zwar die Möglichkeit, dass man Affiliate Marketing ohne Webseite betreiben kann, aber nur auf Twitter. Denn bei Amazon kann man direkt den Link auf Twitter teilen. Hier kommt dann wieder der Haken. Um sich bei Amazon im PartnerNet anzumelden, muss man mindestens eine Webseite angeben.

Clickbank soll gut ohne Webseite funktionieren. Hab aber persönlich keine Erfahrung damit.

Digistore 24 ist auch eine Möglichkeit. Ist Quasi die deutsche Version von Clickbank. Dieser Anbieter ist kostenlos. Hier kannst du dir Produkte raussuchen für welches du dich interessierst. Es besteht aber die Möglichkeit damit ohne Webseite Affiliate Marketing zu starten.

Affiliate Marketing mit Facebook ohne Webseite  

Macht eine Webseite mehr Sinn?

Es gibt einige Möglichkeiten ohne Webseiten Geld zu verdienen. Aber auf die Dauer gesehen macht seine Webseite natürlich Sinn. Denn du möchtest ja auch nicht jeden Tag in irgendwelchen sozialen Netzwerken und Foren immer Links posten.

Denn du brauchst natürlich Reichweite, um genügend Klicks zu bekommen auf deine Affiliate Links um Conversion zu erhalten. Es ist also vom Vorteil eine Affiliate Webseite aufzubauen. Diese erfordert zwar viel Zeit und Pflegeaufwand, aber die Seite gehört dann dir.

Man hat damit auch viel mehr Möglichkeiten seine Links zu verteilen. Natürlich passend zum Thema. Es macht keinen Sinn, wenn sich jemand für Hundetraining interessiert, und du einen Link zum Fitnessstudio einsetzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*